Darstellung des Haarfollikels am Modell
5 Oktober 2023

Telogenphase des Haares: Was ist das?

Haare haben ihren eigenen Lebenszyklus, der von der Geburt bis zum Haarausfall aus mehreren Phasen besteht. Eine davon ist die Telogenphase des Haares, obwohl wir sie auch als Ruhephase des Haares kennen können: Woraus besteht diese Phase des Haares?

En Hospital Capilar, Haarklinik in Madrid, Murcia und Pontevedra, sagen wir Ihnen, was die telogene Phase des Haares ist, warum sie auftritt und ob sie in irgendeiner Beziehung zu Alopezie und Kahlheit steht.

Was ist die Telogenphase des Haares?

Jedes Haar hat sein eigenes Lifecycle während dessen es geboren wird und wächst, sich stärkt und am Ende fällt. Diese letzte Phase des Prozesses wird als Telogenphase des Haares oder Ruhephase bezeichnet.

Unter der Telogenphase der Haare versteht man das Stadium, in dem die Haare ausfallen. Es ist wichtig zu unterscheiden, dass sich die Haare lösen, aber unter normalen Bedingungen der Haarfollikel bleibt. Nach unserem ÄrzteDies liegt daran, dass der Haarfollikel in einen Ruhezustand eintritt, in dem seine normale Aktivität aufhört, was dazu führt, dass er nicht mehr aktiv ist das Haar fällt, um wiedergeboren zu werden.

Diese Telogenphase des Haares dauert in der Regel zwischen 2 und 3 Monaten. Wie bereits erwähnt, hat jedes Haar an unserem Körper einen eigenen Lebenszyklus mit eigenen Rhythmen. Deshalb fallen in der Telogenphase nicht alle Haare gleichzeitig aus, sondern zufällig. Sobald diese Phase abgeschlossen ist, beginnt das Haar erneut mit einem weiteren Kapillarzyklus und tritt in die Anagenphase ein.

Lebenszyklus der Haare

Der Haarzyklus besteht aus 3 Phasen oder Stadien, die jedes Haar unseres Körpers durchläuft, wenn auch nicht gleichzeitig.

Wachstumsphase

Die Wachstumsphase oder Anagenphase ist die längste und kann bis zu 7 Jahre dauern. Während der Anagenphase beginnt der Haarfollikel intensiv mit seiner Aktivität, wodurch er dazu veranlasst wird das Haar wird geboren und wächst in die Länge. Je länger die Anagenphase der Haare dauert, desto länger werden wir sie haben.

Übergangsphase

Sobald die Wachstumsphase vorbei ist, tritt das Haar in seine Katagen- oder Übergangsphase ein. Im Gegensatz zu Anagen ist es mit einer ungefähren Dauer von 3 bis 6 Wochen die kürzeste von allen. Sie wird Übergangsphase genannt, weil sie der Zwischenschritt zwischen Haarwuchs und Haarausfall ist.

Während dieser Phase Der Haarfollikel stellt seine Aktivität ein und daher hört das Haar auf zu wachsen.

Ruhephase

Sobald die Haarfollikel ihre Aktivität einstellen, beginnt die bereits erwähnte telogene Phase des Haares, die auch als Ruhephase bezeichnet wird. Auf diese Weise wird ein Kapillarzyklus beendet, um den nächsten zu starten.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Telogenphase und Alopezie?

Die Telogenphase des Haares, da es sich um eine Zeit des Haarausfalls handelt, hängt tendenziell mit der Alopezie. Wenn wir von Alopezie sprechen, beziehen wir uns auf eine Krankheit, die normalerweise hormonellen Ursprungs ist Die Zerstörung des Haarfollikels tritt auf und erzeugt Kahlheit. Die Entwicklung der Alopezie ist nicht mit dem Eintritt des Haares in seine Ruhephase verbunden, sondern mit der Zerstörung oder Ablösung des Haarfollikels selbst. Wie bereits erwähnt, bleiben die Haarfollikel während der Telogenphase des Haares unter normalen Bedingungen intakt.

Deshalb die telogene Phase bewirkt nur, dass der Schaft abfällt, aber die Haare wachsen normal nach. Bei Alopezie kommen die ausfallenden Haare nicht zurück, weil es zu Follikelverlust kommt.

Aber auch eine andere Art von Haarausfall wie z Telogenes Effluvia, saisonale Stürze, aufgrund von Stress oder sogar für das Bestehen der Covid 19 sie beziehen sich auf die Telogenphase des Haares. Was in den meisten dieser Fälle passiert, ist, dass aus einem bestimmten Grund ein großer Teil der Haare in die Telogenphase eintritt und ausfällt. Das Haar wächst jedoch nach, sodass es normalerweise keine kahlen Stellen erzeugt.

Doktor Francisco Pilo führt eine kapillare Mesotherapie-Behandlung durch

Bemerken Sie übermäßigen Haarausfall? Einchecken Hospital Capilar

Wenn Sie ungewöhnlichen Haarausfall bemerken, der mit einem Mangel an Dichte einhergeht, ist es wichtig, einen Fachmann zu konsultieren. In Hospital Capilar Wir haben ein erfahrenes medizinisches Team, mit dem wir Haarausfall stoppen können. Fordern Sie kostenlos Ihre ärztliche Diagnose an!

🌐

FORDERN SIE IHRE DIAGNOSE AN

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutz